Gedankengut

Alles, wo du deine Aufmerksamkeit drauf richtest, das verstärkst du in deinem Leben. Richte deine Aufmerksamkeit auf die Dinge, die du in deinm Laben haben möchtest. Suche dir Ziele. Sei es Liebe, Gesundheit, Freude, Glück oder Wohlstand. Schreibe sie dir auf. Stelle dir dein Ziel bildlich vor. Freue dich über dein Ziel. So wie du es dir vorstellst. Fühle es, spüre es mit jeder Faser deines Körpers.

Suche dir einen ruhigen Platz, wo dich niemand stören kann. Mache diese Übung ein, zweimal am Tag. Solange bis du dein Ziel erreicht hast. Sprich mit niemanden drüber. Es ist dein Ziel, dein Leben.

Lebe ganz bewußt dein Leben. Nicht die Erwartungen anderer. Erkenne die Suggestionen aus frühster Kindheit und hinterfrage sie. Du warst damals zu klein, zu jung, zu dumm für irgend etwas. Das bist du aber heute nicht mehr. Diese Prägung, ich kann das nicht, weil….. steckt aber in deinem Unterbewußtsein drin. Solange du solch ein fremdbestimmtes Leben führst, wirst du tief in dir drin unzufrieden sein. Hinterfrage deine NEINS. Warum solltest du es nicht können. Selbst wenn, du kannst es lernen, wenn du nur willst.

Lebe jeden Tag ganz bewußt.  Bevor du schlafen gehst, lasse deinen Tag noch einmal an deinem Auge vorbei ziehen. Schreibe dir auf, für was du heute alles dankbar warst. Je bewußter du lebst, des so mehr Dankbarkeit wirst du empfinden. So erfüllter wird dein Leben sein.

Advertisements